Veränderungen

“ ….. gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
  den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
  und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. „

 

Kennt Ihr das, wenn man sich selber immer “ weg “ schiebt, weil andere Dinge und / oder Menschen vermeintlich wichtiger sind?

Wenn man den Absprung von verschiedenen Dingen / Gewohnheiten / Gruppen / Menschen nicht schafft, weil immer wieder etwas anderes ist, was einem sagt, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, obwohl man weiß, dass es einem nicht gut tut?

Wenn man abends das Gefühl hat, dass der Tag viel zu kurz war und wieder soooooo viel liegen geblieben ist, aber man sich eigentlich “ eingestehen “ muss, dass man selber viel gute Zeit “ einfach “ so verdacht hat und trotzdem gedanklich keinen Schritt weiter gekommen ist?

……….

lange Rede, kurzer Sinn, es stehen Veränderungen an und die betreffen in erster Linie mal mich, na klar brauche ich die Unterstützung meiner Lieben, aber machen muss ich und die ersten beiden Schritte bin ich gegangen 🙂

Ab dem 01.08. werde ich an meiner beruflichen Veränderung arbeiten, ich beginne 2 Fernlehrgänge neben meinem jetzigen Job, damit ich mich im nächsten Jahr dann hoffentlich beruflich verändern kann. Es ist nicht so, dass mir mein Job keinen Spaß macht, gerade, was die Arbeitszeiten anbelangt, werde ich in keinem anderen solche “ Freiheiten “ haben, aber mir fehlt einfach eine Perspektive und im jetzigen Projekt fühle ich mich unterfordert und mein eigenes Genervtsein ist stetig gewachsen…… da meine beruflichen Erfahrungen anerkannt werden, brauche ich nicht alle Module bearbeiten, was widerum bedeutet, dass ich keine 12 Monate brauchen werde und Geld spare….. also mache ich den 2. Lehrgang paralell – das vergrößert meine Chancen, weil ich flexibler bin 🙂 ….. ich bleibe in der Gesundheitsbranche und werde von Junior profitieren 😉 …. ich bin gespannt, hochmotiviert und seit ich den Vertrag weg geschickt habe, gehts mir schon besser!

Bei einer OP Vorbereitung vor 14 Tagen hat sich herausgestellt, dass mein Blut nicht mehr passt, ein Wert ist zu hoch, ein anderer zu niedrig….. beides ist auf Dauer nicht gut und ich hoffe sehr, dass ich beide Werte durch eine Lifestyle Änderung wieder in den grünen Bereich bekomme, das heisst, ich muss jetzt auf mich achten und mir Ruheinseln gönnen…. das nehme ich mir nun schon fast 3 Jahre vor 😛 ….. Ich bin ganz sicher, dass sich eine gewisse Demotivation von allein verabschiedet, wenn ich hier Erfolg haben werde!

Die Mami hat die letzten Tage Elternzeit, wir mussten die ja leider verlängern, da der Arbeitgeber der weiteren Teilzeit im letzten Jahr nicht zugestimmt hat, er bot ihr wieder den Vollzeitjob an, oder aber weniger Stunden…. beides war und ist keine Alternative……  wir sind nun sehr erleichtert, dass sie ab nächsten Monat regulär einfach so weiter arbeiten kann 🙂 ….. auf das Schriftliche warten wir noch, sind aber positiv gestimmt 🙂

Und unser Junior wird bald 3 Jahre alt und wechselt in den Kindergarten ….. es steht noch Zahnarzt und Endokrinologe an – alles auch im August…..

Ich vermute mal, der August wird nicht langweilig – auch ohne Musikgarten, Kinderturnen und Therapien – , ich freue mich auf die Veränderungen und hoffe, dass wir alle langfristig gesehen, davon profitieren können 🙂

beide Bilder entstanden in Frankfurt fotografiert von  Jenny Klestil ❤

 

 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s