“ Angst und Bange „

wird mir manchmal, wenn ich über die Zukunft von Junior nachdenke……

Da wir im Moment andere wichtige Baustellen haben, verlinke ich mal wieder…. und ich kann wirklich nur jedem empfehlen, sich da mal Gedanken drüber zu machen, denn es betrifft eben nicht nur die Menschen mit angeborenen Behinderungen, jedeR kann jederzeit auf Hilfe “ von aussen “ z.Bsp. durch einen Unfall angewiesen sein!

Gesundheit ist keine Selbstverständlichkeit, wie so vieles andere auch nicht!

Mal wieder auf den Punkt gebracht, auch wir haben keine Millionen auf dem Konto, aber noch ( die Sache mit dem Haus ist noch nicht geklärt 😉 ) gehts uns soweit gut und wir brauchen nicht den Euro zweimal umdrehen, wenn es darum geht, Junior einen Wunsch zu erfüllen – in seinem Alter sind die Wünsche noch überschau- und bezahlbar 😉

http://jolina-noelle.blogspot.com/2016/05/zur-armut-verdammt-von-geburt-anweil.html

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu ““ Angst und Bange „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s