TaMu Feedback

gab es heute 🙂

wollten wir ja eigentlich schon im März machen, aber da war Urlaub und auch sonst sind unsere Wochen ja gut gefüllt, so dass für ein in Ruhe Gespräch fast nur der Freitag bleibt…. oder ein Tag, an dem ein Termin ausfällt, so wie heute….. die Logo ist krank und Junior war ab 16:00 Uhr allein bei der TaMu, also direkt genutzt!

Gleich am Anfang mal der TaMu gezeigt, wie toll Junior aufräumen kann….. er hatte nur noch eine Socke und einen Schuh an, der andere lag unter dem Tisch 😉 – na und als die TaMu dann selber unter den Tisch krabbeln wollte, habe ich sie zurück gehalten und Junior geschickt….. na da hat sie gestaunt 🙂

Dann erzählte sie, dass sie so froh ist, Junior damals aufgenommen zu haben, sie bereut es noch immer nicht, Junior hat sich toll in die Gruppe eingefügt, sitzt längst nicht mehr abseits, sondern ist mitten drin und hat oft ziemlich viel Grütze im Kopf….. er hat 3 Spielkameraden, aus denen er sich je nach Spiel einen raus sucht, er spielt oft paralell und spiegelt dabei die anderen oder die TaMu, Rollenspiele mit den anderen Kids “ laufen “ aber noch nicht, aber mit den Puppen 🙂

Die TaMu hat für sich so ne Art “ Bewertung „, an der sie sich orientiert bei den Gesprächen, sie bringt Beispiele aus dem Alltag bei ihr und auch wenn ich diese “ Einsortierung “ nicht wirklich mag ( es gibt halt nie nur schwarz oder weiß 😉 ) , fand ich das Gespräch heute richtig gut…. Was ich echt toll fand, waren so Aussagen wie:  “ er hat seine eigene Kommunikation mit Gebärden und Wörten und damit kommuniziert er 2 Wort Sätze, ich kann ihn verstehen, besser als manch anderes Kind “ trotz Bogen schaut sie das Kind individuell an 🙂

Wir wissen ja auch so, dass die Sprache eine “ Baustelle “ ist und wer halt erst seit 3,5 Monaten frei läuft, springt und hüpft auch noch nicht….. aber sonst bin ich echt stolz über das, was ich heute zu hören bekommen habe ❤ sein Sozialverhalten ist sehr gut, wenn ein anderes Kind weint, unterbricht er sein Spiel und geht zu dem Kind, um es zu trösten ❤ – aber er kann auch bei der TaMu anders, dort fliegen wohl auch Teller und Gabeln, das hatten wir zu Hause noch nicht!

30 Monate 1 (2)

30 Monate 2 (2)

30 Monate 3 (2)

30 Monate 4 (2)

30 Monate 5 (2)

30 Monate 6 (2)

30 Monate war Junior am 02.02. diesen Jahres…… und natürlich wissen wir, dass Junior in seiner Entwicklung verzögert ist, das sehe ich hier eher als ein TaMu – Alltags – Feedback und es bestätigt einfach, dass Junior dort angekommen ist, sich wohl fühlt, sich einbringt und sich weiter entwickeln kann und darf ❤

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Entwicklung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s