Kur, die Zweite

nicht mal eine Woche sind die Beiden nun wieder zu Hause, mittlerweile wieder im Alltag angekommen, die Arbeit und die TaMu haben sie wieder…..

da waren sie im Schwarzwald:

Tevion DC-14

Tevion DC-14

Beide kamen mit Heiserkeit und Husten, beide nehmen grad Zwiebelsaft, hoffen wir, dass es bald wieder verschwunden ist!

Das Beste an der Kur war die Kinderbetreuung, Junior hat sich sofort wohl gefühlt – die hatten halt auch ne Spieleküche 😉 – war schnell in der Gruppe integriert, hat vieles Neues ausprobiert und sich nicht “ die Butter vom Brot nehmen lassen “ ……. wir haben eine gr0ße Mappe mit den Liedtexten, mit vielen Bastel- und Malarbeiten mit nach Hause bekommen, da haben sie sich echt richtig viel einfallen lassen……

Tevion DC-14

Tevion DC-14

Kumpels hat Junior auch schnell gefunden ( beide Mamas haben die Bilder hier erlaubt, Danke an Euch 🙂 )

Kumpel 1 – sehr fürsorglich, sehr bedacht

Kumpel 2 – auch mit Exxtra – und wieder mal stimmte die Chemie fast blind

IMG-20160207-WA0001

Die Klinik selber ist ein bißchen in die Jahre gekommen, das ist ja nicht “ schlimm „, wenn der Rest passt, kann so leider nicht bejaht werden….. Therapeuten Mangel, sowohl im Kinder als auch im Erwachsenen Bereich…. und zum Thema “ Essen “ nur soviel, Junior strahlte über das ganze Gesicht, als es im Kaufland Pizza gab…… In einer Klinik, die Ernährungstherapie anbietet, sollte so ein Angebot nicht zu finden sein 😦 der Bäcker vor Ort macht da ganz guten Umsatz…..

IMG-20160201-WA0004

aber es ist eben, wie es ist, die Beiden haben ihre gemeinsame Qualitätszeit genossen und das Beste draus gemacht….. Dennoch werden wir bei der KK nachfragen, welche Anwendungen für unser “ Therapiekind “ abgerechnet werden……

Fasching war für Junior toll, es war sogar die Guggemusik im Haus, ein Fest für Junior und natürlich hatte er seine Ohrschützer dabei, und war echt fasziniert, da hatte jemand ganz viel Spaß 🙂

So und nun noch ein paar ausgewählte Bilder 🙂

 

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

3 Antworten zu “Kur, die Zweite

  1. Hmmm, Therapeutenmangel, blödes Essen, altes Haus 😦
    okay, ich bin ja eh nicht wirklich bereit zur Kur zu fahren und solche Sachen geben mir noch zusätzlich Recht.
    Willkommen zu Hause ihr Lieben 🙂
    LG
    Martina

    • wir haben das Haus ausgesucht, weil sie eben damit werben, Heilpädagogik, Mototherapie und Mutter-Kind-Schwimmen anzubieten….. Die Therapeutin dafür hat im Herbst gekündigt und viele Kind Therapien sind erst ab 4 – 5 Jahre, auch diese Info fehlt…… Unverständlich ist einfach, dass wir ja explizit nachgefragt haben, ob Junior als Therapiekind kommen kann und sie ja gesagt hatten….. dann vor Ort aber doch sehr ehrlich gesagt haben, dass sie ihm keine Therapien bieten können! Kinder mit DS werden in vielen Kliniken per se schon abgelehnt…… Das nächste Mal wird die Klinik nach “ uns “ ausgewählt und wenn Junior Therapien bekommen kann, ist gut, wenn nicht, für 3 Wochen auch ok!
      Naja und das Essen ist nicht wirklich objektiv zu betrachten, hier wird jeden Tag frisch gekocht und Tostbrot kommt hier gar nicht auf den Tisch……
      Aber zu Hause ist schon schön 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s