Fragezeichen

habe ich da wohl mit meinem letzten Absatz im letzen Post hinterlassen….. zumindest zeigen mir das die vielen PN`s und Nachfragen…..

Ich versuch da jetzt mal Licht in meine Gedanken zu bringen und sie Euch so rüber zu bringen, dass Ihr versteht, was ich meine!

Ganz grundsätzlich geht es natülich um diesen Blog, den ich für unseren Sohn schreibe, aber auch für mich ganz persönlich, aber auch, um Aufzuklären, dass der Alltag mit einem DS Kind anders ist, mehr Kraft erfordert, andere Gedanken erfordert, es aber – meiner Meinung nach – nicht gerechtfertigt ist, dass noch immer 9 von 10 Schwangerschaften aufgrund des Verdachtes auf DS abgebrochen werden ( wieviele Kinder wirklich DS hätten, ist nicht bekannt ) – das Leben natürlich weiter schön ist…. wenn auch anders…… es toll ist, Menschen im Umkreis zu haben, die ehrlich zu uns stehen und nicht nur nach aussen hin sagen, dass sie das tun…… es toll ist, dass sich unsere wirklichen Freunde für uns und unseren Sohn interessieren….. sich mit uns freuen und einfach ihre Ohren offen sind für uns….. und ja auch, dass es natürlich so ist, dass wir unseren Sohn anschauen und noch heute nach dem “ warum “ fragen….. und natürlich haben wir auch Zukunftsängste….. wie wird sich das Thema Inklusion weiter entwickeln?

Jetzt aktuell z.Bsp. ist es wirklich so, dass wir mit Junior zum Amtsarzt müssen, damit überhaupt erstmal festgestellt wird, dass er aufgrund des DS einen Inklusionsbedarf hat, ein Mädchen aus der Nachbarschaft musste das nicht…… Impliziert das DS mit SBA und PS1 nicht, dass Hilfe im Alltag nötig ist?….. Ein SBA mit 80% und den Merkzeichen G,B,H und die Pflegestufe 1 hat Junior ja nun auch nicht zu Weihnachten unter dem Baum vorgefunden und wir würden auch gern drauf verzichten 😦 ……den Kiga Platz z.Bsp. haben wir fast sicher – finden wir keine I Kraft halt erst zum September, sonst schon zum Mai…… darüber brauchen sich Ellis von Regelkindern keine Gedanken machen….. viele Andere Handycap Eltern kennen die Vorlaufzeiten auch nicht….. und deswegen ist dieser Blog auch wichtig…..

Ich gebe hier Einblicke in unsere Familie, solange Junior nicht selber sein ok geben kann, so anonym wie möglich, um ihn zu schützen….. und dennoch teile ich zu “ besonderen Anlässen “ den Link von diesem Blog, bzw. gebe ihn “ frei “

Toll ist es, neue LeserInnen zu haben, toll sind die vielen lieben Kommentare zu unserem Schatz…… toll ist positives Feedback…….

Gern stimmen wir einer Verlinkung des Blogs zu, wenn es stimmt…… Einer Weiterempfehlung steht nie etwas im Wege….. dafür braucht Ihr uns auch nicht explizit fragen…… aber wenn wir verlinkt werden, würden wir uns schon gern VORHER anschauen, wo wir verlinkt werden möchten….. Hier auf meinem Blog findet Ihr bewusst keine Links….. es kann und darf jeder kommentieren, wenn nix Gegenteiliges im Kommentar steht, wird der Kommentar veröffentlicht, ausser, es stehen persönliche Daten drin, wie z.Bsp. Email Addis…….. aber JedeR kann per Kommentar mit mir in Kontakt treten….. und wird nicht automatisch veröffentlicht…..

Aber und das ist mir wirklich wichtig….. auch ich bin Mensch mit eigenene Idealen und Zielen und nur, weil eine andere Person auch ein Kind mit DS hat, muss und werde ich mich nie nicht automatisch auf die “ selbe Stufe “ stellen….. ich mag auch nicht alle Brillenträgerinnen, obwohl ich eine Brille trage…… ich mag auch nicht alle “ rote Auto FahrerInnen “ obwohl ich ein rotes Auto fahre….. und ich möchte einfach nicht ungefragt auf diesem Blog verlinkt werden….. Traurig ist echt, dass es dieser Person am “ Arsch “ abgeht, er löscht mich nun einfach nicht mehr…… und ich doch so gar nicht auf diesem Blog erscheinen möchte, weil ich mich damit nicht identifizieren kann…..

Und jetzt kommt die Frage, gebührt es nicht auch das Internet, untereinander Respekt zu haben? Was bringt es einem Menschen, diesen Blog hier zu verlinken, wenn ich es nicht will? Muss ich mir hier wirklich jetzt schon Gedanken machen, ob ich diesen Blog weiter führe, nur weil eine einzige Person meint, dass das kleine 1×1 des Miteinander im Netz für alle gilt, nur für ihn nicht? Muss ich jetzt ein Passwort einführen, nur um sicher zu gehen, dass die Bilder von Junior nicht “ missbraucht “ werden……

Ich würde meinen Blog auch nie bei Waffenbefürwortern als Link setzen lassen, oder bei irgendwelchen rechten Gruppierungen, oder bei Menschen, die gegen Gewerkschaften sind, oder bei Menschen, die die Farbe blau nicht mögen…… warum sollte ich nun zulassen, dass ich auf einem Blog verlinkt werde, dessen Betreiber mich und meine Wünsche so ganz und gar nicht respekiert?

Ich freue mich auf Antworten und Vorschläge und bin heute echt gefrustet….. 😦

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Fragezeichen

  1. Da sprichst du jetzt was an….genau dieses Thema beschäftigte mich vor ein paar Monaten auch. Aber während ich so überlege,was ich schreibe,fällt meine Link.Liste ein ,in der ihr steht…..
    Ich selbst fand mein Kind samt Blog auf Seiten,die ich selbst vorher nicht kannte. Da war ich richtig sauer.einer: ja,ich verlinke euch manchmal.
    Klasse auch, wenn Sohnemann von ner Seite lachte,die“ Hilfe für….“ hiess,wir aber gar keine Hilfe gebrauchen………
    Einen Monat lang hatte ich tausende Blogbesucher aus Frankreich. Auf meine Recherche hin, waren das alles Waffenliebhaber…die wohl über die Google-Suche“ 47-er“ zu mir fanden. Da hab ich dann meinen Blog erstmal geblockt, Fotos mit Wasserzeichen versehen, nur für Freunde sichtbar Undundund.
    Ein Gespräch mit „meiner“ Anwältin folgte und ich habe den Blog danach wieder gelockert. Ich habe,so wie ihr darauf hingewiesen,dass ich gerne wissen möchte, wo wir so auftauchen, aber das ist übelst schwierig,wer teilen will teilt und man kann es einfach nicht nachvollziehen. Manchmal teile ich auch spontan- da muss auch ich noch an mir arbeiten.
    Mein Blog bleibt öffentlich- hab ich beschlossen, ich möchte damit von unsrer besonderen und eher seltenen Familienkonstellation mit mehreren besonderen Kindern erzählen, er soll Mut machen, Mut zum Leben. Ein Kind mit DS durfte zum Beispiel dank uns und dem,was man im Blog so las, das Licht der Welt erblicken und dann sag ich mir:
    Alles richtig gemacht!
    Privat grüßen mich nun Leute,die mich vorher mit dem A…nicht angeschaut
    haben. Manches sorgt dann wohl scheinbar für einen aha-Effekt und die die baggern- das ist mir wurscht.
    Was ich nicht dulden werde ist,wenn Blogbeiträge und Fotos von uns als Geistiges Eigentum anderer ausgegeben wird,dann werde ich nicht nur stinkig,sondern meine Anwältin tritt in Kraft.
    Liebe Grüße von uns 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s