Update 23 Monate und 4 Tage

jetzt muss hier mal wieder positives oder zumindest neutrales rein – die ganze HNO Geschichte bestimmt hier das Denken und das nervt einfach nur…..

Ausser, dass Junior nen Dauerrotz hat, keine Luft durch die Nase bekommt, sich aufgrund dessen sehr oft verschluckt beim Trinken und Essen entwickelt er sich natürlich 😉

Die Blutwerte sind fast ok, Vitamin D ist im absoluten Normbereich, das TSH von 21 auf 11 runter, da haben wir die Dosis auf 37,5 erhöht und im Moment ist es nicht mehr ganz so einfach, ihm die Tabletten zu geben….. aber er nimmt sie…… wir merken eine deutliche Veränderung bei Junior, er ist konzentrierter, schaut sich mit Vorliebe und Ausdauer Bilderbücher an, am liebsten mit bewegten aktiven Bildern….. er hat jetzt sein erstes Fotobilderbuch bekommen und “ benennt “ uns und sich da echt gut drin……

er springt auf die Couch und legte sich Sekunden später im Hundekörbchen ab…… ( stellt Euch vor, das Kind im Körbchen und der Hund davor mit hängenden Ohren 😉 – geht natürlich gar nicht ) wir haben seine Jako-o Hüpfmatte aktiviert….. ihm eine Ruheecke eingerichtet, die er gern annimmt…. er schaut darauf Bücher an oder spielt auf dem Tierklavier….. alles Laute ( tut tut Auto und Tiere, Xylophon, Tamburi ) sind in seinem Spielgehege – und zumindest haben wir das Gefühl, dass ihm diese Trennung gut tut 🙂

er verlangt immer mehr – also fast nur – das Laufen an unseren Händen, mittlerweile braucht er “ eigentlich “ nur noch eine, aber die zweite muss angedeutet bleiben…. er steht immer öfter für “ 1,2,3 “ frei, um sich dann lachend auf den Po plumpsen zu lassen…. er ist ganz allgemein stabiler geworden….. er perfektioniert also weiter….. wir bekommen aber auch aus der Krippe die Rückmeldung, dass er fast nur noch gehend mit Halt unterwegs ist, oder im Bärengang, und gerade im Letzterem ist er schon richtig schnell und nein, er rennt da nirgends vor oder duppt mit dem Kopf auf….. viele Kinder mit DS machen das kurz vor dem freien Laufen…. mal gespannt sind ❤

Bärengang

Zähne kommen hier meist stumm und leise….. wir hatten gerade 2 Wochenenden insgesamt, an denen Fieber, Zahnen und Infekt zusammen kamen, was was verursachte, keine Ahnung, wir sind inzwischen bei folgendem Zahnstatus angekommen, 10 insgesamt und die grünen sind die Neuen…. Zähneputzen ist zum Glück nach wie vor unproblematisch, allerdings putzen wir inzwischen elektrisch, um weiter die orofasziale Muskulatur zu stimulieren! Solange er an und aus machen darf, dürfen wir putzen 🙂

Zähne 23 Monate

 

Ganz großes Thema ist die Kommunikation…. da geht es Schlag auf Schlag…….

Junior kann folgende Gebärden: essen, trinken, fertig, leer, waschen, duschen, Keks, arbeiten, Ball, singen, bitte, tschüß, guten Tag, spielen, schlafen, bitte, Zähne putzen

Er kann sagen: esse, Mama, neeee, abu für duschen, da für danke, Ba für Ball, bitte ( kleine Anekdote beim letzten Blutabnehmen…. Doc bedankt sich bei der Arzthelferin mit Danke, Junior dreht den Kopf und sagt deutlich bitte 🙂 – alle Erwachsenen haben gedacht, sich verhört zu haben….. so deutlich und gezielt und situativ “ richtig “ ❤ )

Letzte Woche kam die erste zwei Wort Satz Gebärde “ Keks essen “ – überhaupt ist essen die erste und letzte Gebärde am Tag…… und das Lieblingswort ist “ neeee “ wie bei jedem Regelkind auch 😛

Die Gebärden werden jeden Tag mehr, wir haben eine Liste und nehmen 2-4 Neue auf, je nachdem, welche Junior beherrscht….. nicht jede Gebärde wird gleich leicht gelernt und angewandt von ihm…. er hat da schon seine Priorität….. wir auch, Fernsehen kommt erst später 😛

Alles in allem hat er schon nen guten Wortschatz….. und weiß den auch gut einzusetzen 😉

Letzte Woche im Musikgarten war er natürlich wieder ganz bei der Sache und hätte ich es nicht gesehen, ich hätte es nicht geglaubt…… er hat von allen ( gleiches Alter ) als Einziger ein Lied komplett mit den Händen begleitet….. und ganz ohne Hilfe…… sorry, jetzt muss ich mal protzen…… aber diese Blicke der anderen Mamas, dass Junior das kann, die haben mir echt gut getan….. natürlich singen wir auch viel zu Hause mit den Händen , wir versuchen immer daran zu denken, dass Kinder mit DS visuell und akustisch besser lernen, als nur akustisch oder nur visuell.

Wir sind stolz auf unseren Sohnemann, er macht das toll und wer weiß, wo er stände, wenn nicht alles auf das DS geschoben worden wäre…… Wir denken zwar oft drüber nach, aber es macht es ja nicht besser….

 

 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Entwicklung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s