warum Center Park

werden wir oft gefragt und ist das nicht teuer, gerade für Familien……. ???

und auch wenn das jetzt nur zweitrangig etwas mit dem DS zu tun hat ( aber irgendwie schon ) möchte ich dazu gern einen ganzen Beitrag scheiben…..

Ohne Kind haben wir irgendwann einmal ( es war eine Bonus Reise der Firma ) erkannt, wie toll Städte Reisen sind…… erstmals sind die Nasen in ihre Pension gegangen und haben sich “ sauwohl “ gefühlt…. seit dem haben wir uns im Jahr 2-3 Wochenend-Reisen ohne Hunde gegönnt…… und das ist kein günstiger Spaß 😉 aber die damals noch Beiden haben sich wohl gefühlt, waren zusammen und gut versorgt…… Urlaub mit Hund ist toll, aber Urlaub ohne Hund auch, gerade Ausland wäre für uns nicht machbar gewesen….. Wohlwissend haben wir auch mal den einen oder anderen Urlaubshund aufgenommen, zu unseren Beiden dazu…. das war schon eine Herausforderung……

Mit Kind haben sich die Prioritäten nochmals geändert, unser geliebter Wanderurlaub ging so nicht mehr, aber immer die Nasen “ abschieben “ wollten wir auch nicht, auch wenn sie sich beide super wohl gefühlt haben und dort auch selber Urlaub hatten…… und so haben wir Alternativen gesucht und zwar mit Hunden und Kind….. für jeden etwas dabei und für uns nach Möglichkeit wenig Stress und auch Entspannung wäre nicht schlecht….. Alternativen für das Schlecht Wetter und Kind trotzdem lüften, ohne massen Nebenkosten….. die Möglichkeit Essen zu gehen, aber eben auch mal sich selber verpflegen…… keinen Teppichboden mit Hund und Krabbelkind….. und so sind wir auf den Center Park gekommen……

Unseren ersten CP Urlaub haben wir gebucht in der Eiffel, als es mir nicht gut ging…. ich konnte mich kaum bewegen, die Bandscheibe hatte sich gerade verabschiedet…..  ich konnte anfangs gar nicht, später nur mit Krücken laufen….. die Mami kümmerte sich um die Nasen und der Center Park war toll für die Nasen….. überall hingen Container mit Tüten und Kram, die es einfach machten, MIT Hunden, für das wirkliche Programm war Junior aber noch zu jung und aufgrund meiner Unbeweglichkeit mussten wir das gebuchte Haus mit Wendeltreppe in ein Standard Haus umbuchen und mehr war es dann halt auch nicht…… vielleicht werden wir den Park nochmal ansteuern, wenn Junior größer ist, die Angebote waren erst ab 2-3 Jahren, die Nähe zu uns spricht dafür 🙂

Über Silvester ging es ganz spontan an den Bostalsee ins Saarland….. das Haus dort war ein Traum und trotz 2 Etagen sehr kindersicher mit Treppenschutzgitter, Steckdosenschutz und und und……. außer dem Aqua Mundo waren auch hier die Möglichkeiten für Junior begrenzt, aber in der Nähe gabs nen riesen tollen Indoorspielplatz – natürlich mit Eintritt, aber mit Rabatt 😉 – für die Nasen war es aber toll, wir konnten es nicht so nutzen wie gewollt, da unser Großer ja gar nicht mehr belastbar war 😦 aber es war ein letzter Familienurlaub für ihn, mit uns allen zusammen…… der Park wird sicher nochmal in der Vor- oder und Nachsaison “ fällig “ allein der See bietet unzählige Möglichkeiten und Streichelzoo und Spielplätze wollen auch noch erkundet werden……

Ja und jetzt gab die Sehnsucht nach dem Norden den Ausschlag für die Wahl des Parkes…… Wir waren in der Bispinger Heide, mit nur einem Hund und ner langen Anfahrt, aber der tollen Aussicht auf endlich mal wieder Hamburg ( wir haben 3 Lieblingsstädte in Deutschland für Urlaub oder / und Kurztrips: Hamburg, Berlin und Dresden – nix in unmittelbarer Nähe, leider ) Junior und unser Zickchen haben die Fahrt toll gemeistert, wir haben Hamburg sehr genossen und haben liebe Menschen wieder getroffen und kennen gelernt, tolle Gespräche geführt….. aber der Park ist der absolute Knaller für Kinder unter 3 Jahren, so viele indoor Möglichkeiten, die wir nutzen konnten, bei dem doch gar nicht Urlaubswetter, was wir hatten…. wir hatten erstmals ein Kinderhaus gebucht….. Junior hatte seinen Spaß, wir unsere Ruhe – haha…… nein – ganz so war es doch nicht, aber hat grad gepasst 😉 ….. es gab ein Spielzimmer im Haus, mit Bausteinen und einen Wickeltisch ( das gab es in den anderen Häusern nicht ) – Stuhl und Bett sind eh Standard…. der Park hatte aber noch ein Bällebädchen für die Lütten und extra ein Indoorspielplatz für die bis 3 Jährigen….. ein Teich drin mit Karpfen, Schildkröten und drum herum Papageien….. außerdem gibt es in dem Park Hausboote und Baumhäuser, einen Streichelzoo, ein Märchenminigolf und vieles andere mehr……. nach Hamburg sind es keine 70 km und in der Nähe sind “ ein verrücktes Haus „, die Ralf Schumacher Kartbahn, das Outlet in Soltau, ein Wolfsgehege……. wirklich unzählige Möglichkeiten…..

Wir für uns haben den Center Park angefangen zu entdecken…… Kinder mit Handicap sind sehr willkommen, das Personal meist sehr zuvorkommend und für uns stimmt das Preis – Leistungs – Verhältnis…… was hätten wir in einer Ferienwohnung gemacht….. wir hätten auch raus gemusst und dafür dann halt extra gezahlt…. Natürlich lässt sich auch der Center Park die Extra bezahlen…. aber Baden, Bällebad, Indoorspielplatz, unzählige Spielplätze outdoor ist im Preis drin….. wie bei so vielem Anderen auch, alles eine Frage des eigenen Anspruchs…. und ist wichtig, dass jedeR von uns auf seine Kosten kommt und das finden wir zur Zeit im Center Park …… und jetzt , wer will …. noch ne Menge an Bildern…… 🙂

Urlaub-1 Urlaub-2 Urlaub-3 Urlaub-10 Urlaub-9 Urlaub-8 urlaub-7 urlaub-6 Urlaub-5 Urlaub-4 Urlaub-11 Urlaub-12 Urlaub-13 Urlaub-14 Urlaub-15 Urlaub-16 Urlaub-17

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Familie

2 Antworten zu “warum Center Park

  1. Und dank Euch spielen wir nun auch mit dem Gedanken, mal nach Holland in einen Center Parc zu fahren 😉….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s