Update 20 Monate

ok und 1 Tag 😉 – ich hatte ja schon angedeutet, dass sich viel getan hat…… ganz aktuell sind wir heute wieder zu Hause gelandet nach einer Woche Urlaub im Norden – “ natürlich “ in einem Center Park 🙂 Hotel mit einem Krabbelkind und einem Hund können wir uns nicht vorstellen, der Center Park bietet auch Schlechtwetterprogramm und die Häuser haben keinen Teppichboden, über den das Kind fegt ( brrrrrr – schüttel ) dieser Center Park hat uns nicht das letzte Mal gesehen, bis nach Hamburg ist es weniger als eine Stunde 🙂 ( toll für einen Tagesausflug ) – ich denke, ich werde einen extra Bericht schreiben….. Auf jeden Fall schläft hier alles, ich brauche immer etwas, um wieder anzukommen und nutze die Zeit! An dieser Stelle aber schon mal ein Danke an alle lieben Menschen, mit denen wir Zeit verbringen durften, es war toll, Euch wieder zu sehen, oder kennen zu lernen ❤ die Gespräche waren toll und “ arbeiten “ nach!

Junior hat in den letzten 4 Wochen enorme Sprünge gemacht……. alles Dinge, die Geichaltrige schon können, also keine Wunder, aber irgendwie kommt hier wieder alles zusammen / auf einmal 🙂 und wir sitzen da und schauen nur stolz zu ❤

Kurz nach meinem letzten Update ( Anfang März ) hat Junior von jetzt auf gleich selber seine Finger zum Essen benutzt, es gab Wiener Würstchen Bällchen auf dem Teller und bevor wir seine Hand nehmen konnten, “ grabschte “ er sich ein Bällchen und es verschwand im Mund – als hätte er nie etwas anderes getan ❤ seitdem wird allein gegessen und “ wehe “ wir rutschen in “ alte Zeiten “ und wollen ihm was in den Mund stecken :-O ganz lautstark wird da protestiert….. da es ziemlich matschig wird, wenn Junior auch die Kartoffeln etc. grabscht, er ja in der Krippe warm Mittag bekommt, gab es für ihn abends nur noch Brot in Stückchen geschnitten und er hat alleine gegessen…… ok unser Zickchen ( Hund ) freut sich auch, dass er allein isst, wobei wirklich wenig daneben geht….. fast genau 3 Wochen später ( genau an meinem Burzeltag ) setzte er noch einen drauf und überraschte uns mit dem für uns ( die Mami hat kurz vorher Burzeltag ) schönsten Geschenk……. es gab Nektarine geschnitten im Schälchen, er nahm der Mami die Gabel aus der Hand, führte sie in die Schüssel, piekst sich ein Stückchen auf und führt es in den Mund ❤ ❤ ❤ – der absolute Oberhammer, und auch wieder so gezielt, seitdem wird hier allein gegessen mit Hand oder Gabel….. füttern wird nur noch beim Joghurt toleriert, wir warten mal gespannt ab, wann er uns den Löffel “ klaut “

wir haben da sooooooo lange drauf gewartet, so lange mit ihm geübt, haben oft an uns gezweifelt und dann – mal wieder – über Nacht, macht er, als wäre es noch nie anders gewesen……. das hat uns die Fahrt in den Urlaub sehr vereinfacht….. mussten wir bislang immer anhalten, um ihm was zu Essen zu geben, bekam es jetzt während der Fahrt die Brötchen Stückchen in die Hand gelegt und aß halt einfach beim Fahren……. was für eine Zeitersparnis 🙂 alleine abbeißen klappt noch nicht, aber alles auf einmal wäre ja auch ein bissel viel verlangt 😉

Ebenso heimlich still und leise kam Zahn Nr.7 – der zweite unten links…… ich wollte nur mal schauen, warum er so sabbert….. wo genau sich was anbahnt….. und haste nicht gesehen, wurde mein Finger getackert 😉

Auch grobmotorisch hat sich was getan, nein er läuft noch nicht frei und auch stehen tut er noch nicht allein, aber auch hier hat er sich einfach stark verbessert….. er steht stabiler, schnappt sich allein seinen Lauflernwagen und stiefelt los und seit dem Urlaub jetzt fordert er das Laufen regelrecht ein, er schnappt sich unsere Hände und läuft los, das gab es vorher nicht…. und er versucht vermehrt aus dem Vierfüßler aufzustehen……. das macht er jetzt seit 4 Tagen……..

Sprachlich brabbelt er uns die Ohren ab, ganz neue Töne und Silben sind dabei, natürlich keine Worte, aber dreisilbig und sehr situativ bezogen….. Amüsieren tun wir uns, wenn er uns nachahmt……. da ist es schwierig, Ernst zu bleiben

Wir verknüpfen diese ganzen Dinge mit dem Besuch beim Osteopathen und mit der erneuten Vojta Therapie, die Junior übrigens ohne Murren oder gar Weinen / Schreien MITmacht – wir würden immer wieder Vojta wählen 😉 vielleicht wäre alles genau so gekommen, ohne, dass wir aktiv geworden wären, das wissen wir natürlich nicht…… aber dieser zeitliche Zusammenhang ist halt auch nicht von der Hand zu weisen….. wie auch immer, wir erfreuen uns und sind stolz wie Bolle auf unseren Sohn ❤ ❤ ❤

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Update 20 Monate

  1. DAS könnt ihr auch sein, toller Bursche! Das habt ihr prima hinbekommen. Schöne Ostern Euch Dreien. und liebe Grüße von uns 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s