entwicklungsneurologische Ambulanz 9 Monate + 25 Tage

Seit unserem letzten Termin sind fast 6 Monate vergangen, wir haben dem Termin entgegen gefiebert, zum Einen haben wir die Schwestern auf Station wieder gesehen, die uns damals sehr gut aufgefangen haben und wo Junior endlich in gut versorgt wurde, zum Anderen waren wir natürlich gespannt, was die Doc ( sie war damals Stationsärztin – kennt ihn also auch vom ersten Tag an ) meint, wenn sie ihn sieht!

Die Einfahrt ins Klinikgelände verursacht bei mir noch immer ein schales Bauchgefühl, ein Unwohlsein….. von jetzt auf gleich sind meine eigenen Uhren zurück gedreht 😦 – das gab sich, als wir auf Station waren, wir wurden wieder sehr herzlich begrüßt und Junior wurde bestaunt, wie groß er doch sein, wie freundlich, wie toll entwickelt….. naja, sie haben dort fast nur Frühchen liegen und im Vergleich dazu war Junior schon immer ein Brocken 😉

Dann ging es zum Termin, die Wunsch-Doc war da und war sichtlich beeindruckt…… ja und dann das Übliche Fragen / Antworten….. messen, wiegen ( 8,5 kg auf 71 cm bei KU von 45 cm ) ……. und dann wurde es spannend…… die Doc hat mit ihm “ gespielt “ und dabei halt geschaut, ob das, was wir vorher erzählt haben, auch stimmt….. dann die Auswertung: ausser, dass Junior seinen Keks nicht selber essen kann / mag / will, ist er komplett Regel entwickelt – er kann schon Einiges, was er zeitlich noch nicht können muss……. sie geht davon aus, dass er in 1-2 Wochen krabbeln kann ( also vorwärts ) und das dann nix mehr vor ihm sicher ist ( mit dem Krabbeln ist sie sich im Übrigen ohne Absprache einig mit Junior seiner KG, die ihn beim letzten Termin auch sehr gelobt hat: sie kann sich an kein T21 Kind erinnern, dass so früh so mobil war )

Wir sind einfach nur unendlich stolz auf unseren Goldschatz, in solchen Momenten sind all die trüben Gedanken, all die negativen Tränen vergessen, all die Strapazen haben sich gelohnt, jede Minute verpasster Babyalltag ( dem trauere ich schon nach ) macht sich heute positiv bemerkbar……. wohlwissend, dass es nicht immer so weiter gehen wird………

 

Test Entwicklungsambulanz

am Ende der blauen Balken haben 90% der Regelkinder diese Fähigkeit erlernt, Pinzettengriff und mamamama kann Junior auch, hat es aber nicht gezeigt 😉

 

10296907_841279349236090_5952387079092563075_n

“ Alles meine Bälle – Finger weg “ – ich könnt ihn fressen ❤

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Entwicklung, Update

2 Antworten zu “entwicklungsneurologische Ambulanz 9 Monate + 25 Tage

  1. Super! 🙂
    Die Bilder gehen nicht zu öffnen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s